Mikado

Das Ziel bei Mikado ist es so viele Stäbchen einzeln aus einem Stapel zu ziehen, ohne dass sich dabei andere Stäbchen bewegen. An den Holzstäbchen sind farbige Streifen, die unterschiedlich viele Punkte geben.

Gewonnen hat der Spieler, der nach abräumen aller Stäbchen die meisten Punkte erreicht hat.

Zu Beginn werden die Stäbchen als Bündel so in die Hand genommen, sodass die Faust auf dem Tisch aufliegt. Nun wird die Faust schnell geöffnet, sodass die Stäbchen kreisrund umkippen. Dabei überschneiden sich einige Stäbchen, sodass ein einfaches herausziehen erschwert wird.

Der erste Spieler beginnt und wählt ein Stäbchen aus, das aus dem Stapel herausgenommen werden kann. Wichtig ist, dass sich keine weiteren Stäbchen bewegen dürfen.

Hat sich ein anderes Stäbchen bewegt, muss der Spieler das Stäbchen loslassen und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Wurde ein Stäbchen ohne Bewegung anderer Holzstäbe erfolgreich herausgezogen, dann darf der Spieler ein weiteres Stäbchen herausziehen.

Es gibt 5 Typen von Stäbchen:

  • Mikado mit Spirale = 20 Punkte
  • Mandarin (rot/blau/rot/blau/rot) = 10 Punkte
  • Bonze (blau/rot/blau) = 5 Punkte
  • Samurai (rot/gelb/blau) = 3 Punkte
  • Kuli (rot/blau) = 2 Punkte
  • Es darf nur ein Stäbchen zurzeit aus dem Stapel entfernt werden
  • Es dürfen nur das Spiralmikado und Mandarin Mikado als Hilfsmittel benutzt werden.
  • Hat sich beim Entfernen eines Stäbchens ein anderes bewegt, muss der Spieler den Zug abbrechen und darf das angefangene Stäbchen nicht behalten werden.

Wer will kann von folgenden Regeln Gebrauch machen:

Wer das Spiral-Mikado ergattert hat darf

  • bei ungünstiger Stäbchenlage den Stapel bis zu 3 Mal auswerfen
  • Darf sich beim Stäbchen herausziehen vom Platz erheben, was die anderen Spieler nicht dürfen.
  • Der Spieler, der die Spirale ergattert, darf 5 Schlücke verteilen
  • Ein Spieler, der ein Mandarin aus dem Stapel erfolgreich gezogen hat, darf 3 Schlücke verteilen
  • Bei einem erfolgreich herausgezogenen Bonzen Stäbchen darf ein Shot verteilt werden
  • Bei drei erfolgreich hintereinander herausgezogenen Stäbchen darf der Spieler 3 Shots zur Belohnung trinken 😊

Das Spiel eignet sich besonders für Sit-Ins und kleine Gruppen. Grund ist, dass die Spielbeteiligung bei kleineren Gruppen größer ist und damit der Spielspaß erhöht wird.

Je beeinträchtigter die geistige Leistung oder motorische Leistung ist, desto anspruchsvoller wird das Spiel.

 

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr.